Joung-en Huh

Hänsel


alle Fotos Joung-en Huh

“…Gegenstände für den geistigen Gebrauch zu entwickeln,…” Zitat: Max Bill
In ihren raumbezogenen Installationen fordert die Künstlerin den Betrachter dazu auf, hinter die Oberfläche des vermeintlich Offenbaren zu schauen.

Eine Installation im öffentlichen Raum. Ausgehend von der Situation, eine Öffnung der Düsseluntertunnelung mit ausgeprägter Form, wird eine Arbeit geschaffen, welche direkt in das räumliche Geschehen Bezüge setzt. Mit minimalen Mitteln erhält das Betonbett eine Spandecke.

Über der Düssel, Gumbertstraße/Ecke Karlsruher Straße

www.laden-kunst.info/huh